Home
 
Rohrschutz

Kebulen-Band B 80-C
nach DIN EN 12068 &
DIN 30 672

Einbandsystem 
Das Kebulen-Band B 80-C ist ein kaltverarbeitbares Dreischichten-Korrosionsschutz-Band. Es ist geeignet für die Umhüllung von Stahlrohrleitungen sowie zur Nachumhüllung im Bereich der Schweißnaht an werksumhüllten Stahlleitungen, deren Umhüllung in der DIN EN 10329, Tabelle 2 gennant wird. Das Kebulen-Band B 80-C ist asymmetrisch aufgebaut, so daß genügend Butylkautschuk (grau) auf der dem Rohr zugewandten Seite ist. Somit ist die Gefahr der Hohlraumbildung weitgehend ausgeschlossen. Für stark überhöhte Schweißraupen und Kanten der Werksumhüllung steht der Kebutyl-Kitt zum Ausgleich zur Verfügung.
Die co-extrudierte Kontaktschicht, schwarz oder gelb, auf der dem Rohr abgewandten Seite, verschweißt die Wicklungen in den Überlappungsbereichen zu homogenen Schichten.


Belastungsklasse C, Betriebstemperatur bis 50 °C bei 4 Lagen.

Belastungsklasse B, Betriebstemperatur bis 50 °C bei 3 Lagen.
DIN-DVGW-Register-Nr. NV-5180AU0468

Systemaufbau
Kebutyl-Voranstrich K III
Kebulen-Band B 80-C    (3 oder 4 Lagen)

Produktinformation

 

Kebulen-Band B80-C

 

Das Kebulen-Band B 80-C ist ein kaltverarbeitbares Dreischichten-Korrosionsschutz-Band. Es ist geeignet für die Umhüllung von Stahlrohrleitungen sowie zur Nachumhüllung im Bereich der Schweißnaht an werksumhüllten Stahlleitungen, deren Umhüllung in der DIN EN 10329, Tabelle 2 genannt wird.

Das Kebulen-Band B 80-C ist asymmetrisch aufgebaut, so dass genügend Butylkautschuk (grau) auf der dem Rohr zugewandten Seite ist. Somit ist die Gefahr der Hohlraumbildung ausgeschlossen. Für stark überhöhte Schweißraupen und Kanten der Werksumhüllung steht der Kebutyl-Kitt zum Ausgleich zur Verfügung.

Die co-extrudierte  Kontaktschicht, schwarz oder gelb, auf der dem Rohr abgewandten Seite, verschweißt die Wicklungen in den Überlappungsbereichen zu homogenen Schichten.