Home
 
Rohrschutz

Kebudur-HT-80-System

 

Kebudur HT 80Das Kebudur-HT 80-System ist ein mechanisch hoch belastbarer Korrosionsschutz für Dauerbetriebstemperaturen bis zu 80 °C. Glasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) auf Basis von Reaktionsharzen gehören seit einigen Jahren zu den bewährten Umhüllungssystemen für erdverlegte Stahlrohrleitungen. Die Vorteile liegen in der hohen mechanischen Festigkeit hinsichtlich ihres Schlag-, Eindruck- und Abriebwiderstandes sowie ihrer guten Chemikalien-und Lichtbeständigkeit. Das System ist für Dauerbetriebstemperaturen von 80 °C, bei kurzzeitiger Belastung bis 100 °C geeignet. Kebudur HT-Harz ist ein einkomponentiges lichthärtendes Vinylesterharz zur Herstellung von GFK-Umhüllungen durch Laminieren einzelner Glasgewebe- und / oder Glasvliesschichten als mechanischer Schutz von PE-umhüllten Stahlrohren und Schweißnahtumhüllungen. Als Hauptanwendungsgebiete gelten Umhüllungsverstärkungen bei der Verlegung im Bohrspülverfahren (Horizontal-Drilling-Verfahren) sowie Übergänge im Boden/Luft-Bereich. Die Gesamtdicke des Systems beträgt 4,5 mm - 5,5 mm.

Systemaufbau
Kebutyl-Voranstrich K III
Kebudur HT-Harz
Testo-Band 1,2 HT
Glasgewebe
Abschlussvlies
Stretch-Folie




(2 Lagen)
(4 Lagen)
(2 Lagen)

Produktinformation


Prüfgutachten