Home
 
Strassenbau

Kebuflex BR 2

 

Als Abdichtungslage unter Gussasphalt wird die Kebuflex BR 2 hauptsächlich bei Brücken bauwerken und Parkdecks oder im Bereich der DIN 18195 eingesetzt.

Der Polyestervliesträger und das mit APP modifizierte Bitumen (Plastomerbitumen) stehen für ein Produkt, welches die Anforderungen der ZTV-ING Teil 7 in allen Punkten erfüllt. Die Bahn ist gemäß Grundprüfungszeugnis VII.1 / 24958 / 1 der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) uneingeschränkt zugelassen.

Die Kebuflex BR 2 wird im Bereich der Brückenabdichtung gemäß ZTV-ING Teil 7, mit einem Epoxid-Harz als Grundierung beziehungsweise Versiegelung, im System vollflächig aufgebracht.

Die Produktion der Kebuflex BR 2 wird ständig sowohl im eigenen Labor als auch durch ein unabhängiges Prüfinstitut bezüglich der geforderten und zugesicherten Eigenschaften überprüft.

 

Produktprospekt

Leistungserklärung

Sicherheitsdatenblatt

 Kebuflex BR2